Allgemeine Geschäftsbedingungen Reiseportal Ukraine

Das  Reiseportal Ukraine tritt bei allen Leistungen nur als Vermittler auf. Und natürlich haben auch wir allgemeine Geschäftsbedingungen. Lesen Sie sich bitte alles in Ruhe durch, um Unklarheiten und unnötigen Ärger zu vermeiden. Wir versuchen, uns so kurz wie möglich zu halten.

Anfragen, Buchung und Preise

Wenn nicht explizit anders angegeben, sind alle Angebote vorerst unverbindlich. Das heißt, Sie können sich unsere Angebote in Ruhe anschauen und uns Ihre Wünsche ebenfalls unverbindlich mitteilen.

Diese Anfrage an das Reiseportal Ukraine kann telefonisch, per E-Mail oder über das Buchungsformular bei den jeweiligen Angeboten auf www.reiseportal-ukraine.com erfolgen. Daraufhin erhalten Sie von uns ein persönliches, unverbindliches Angebotspaket. Dieses Angebot kann weiterhin angepasst werden. Nach Ihrer Zustimmung in Schriftform (E-Mail oder Fax genügt)  erhalten Sie von uns eine verbindliche Bestätigung per E-Mail.

Mit der schriftlichen Bestätigung erhalten Sie die Rechnung. Ist der geplante Anreisetag mehr als 14 Tage in der Zukunft, ist eine Vorauszahlung in Höhe von 30% des Gesamtpreises fällig. Diese ist sofort auf das angegebene Konto zu überweisen.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Anmeldung verbindlich und rechtsgültig und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind von Ihnen akzeptiert.

Der Restbetrag ist spätestens 14 Tage vor Anreise fällig. Bei verbindlichen Angeboten, die weniger als 14 Tage zum Voraus erfolgen, ist der Gesamtbetrag sofort zu überweisen.

Voraussetzungen für die Reise

Ganz wichtig ist das Mitführen eines gültigen Reisepasses und der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Das obliegt alleine Ihnen. Ein Visum für die Ukraine ist für Touristen bei einer Aufenthaltsdauer bis zu 90 Tagen nicht notwendig.

Ein guter allgemeiner Gesundheitszustand, eine gute Portion Neugier auf etwas Neues und eine tolerante Lebenseinstellung tragen maßgeblich zum positiven Erlebnis bei. Die Ukraine ist in vielen Bereichen touristisches Neuland, dem gilt es Rechnung zu tragen. Hier bellen auch Nachts Hunde und der Morgen beginnt auf dem Land mit dem krähen der Hähne.

Teilen Sie uns bitte gesundheitliche Beschwerden und Risiken, die auf die reibungslose Durchführung eines Angebotes Einfluss haben können, bei der Anmeldung mit. Wir können Sie dann beraten und Ihnen unter Umständen ein geeigneteres Angebot vorschlagen.

Sind Sie auf regelmäßige Arzneien angewiesen, so haben Sie selbst dafür Sorge zu tragen, eine entsprechende Menge mitzuführen. Die Verantwortlichkeit liegt ganz bei Ihnen.

Einzelne Angebote, insbesondere Wander- und Besichtigungstouren, erfordern  eine entsprechende Kondition und Ausrüstung. Mit der Buchung eines Angebotes sind Sie sich dessen bewusst und erklären somit, die Voraussetzungen für die Teilnahme am entsprechenden Programmangebot zu erfüllen. Sollte ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin die Voraussetzungen nicht erfüllen und sollten dadurch Mehrkosten verursacht werden, so ist der- oder diejenige zur Übernahme dieser Mehrkosten verpflichtet. Ebenso kann er oder sie aus Sicherheitsgründen von einem Angebot ausgeschlossen werden. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Rückerstattung.

Durchführung der Angebote vor Ort / Programmänderungen

Die Angebote finden in der Regel zu den genannten Terminen Witterungsunabhängig statt. In Absprache mit den durchführenden Personen kann z.B. bei ungünstigem Wetter über eine Verschiebung verhandelt werden, die Entscheidung und das letzte Wort haben jedoch die durchführenden Personen.

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden sind uns sehr wichtig. Deshalb behalten wir es uns vor, bei außerplanmäßigen Zwischenfällen (Unfälle, unplanmäßig geschlossene Anlagen, o.ä.) - also verursacht durch Dritte - und bei höherer Gewalt (Unwetter, Überschwemmungen, Hagelschäden o.ä.) ein Programm zu ändern oder adäquaten Ersatz zu bieten. Verursacht einer der vorgenannten Ereignisse eine Absage und ist kein adäquater Ersatz möglich, werden die Kosten für das Programm zurückerstattet.

Für die von uns vermittelten (medizinische und/oder therapeutische) Angebote übernehmen wir ebenfalls keine Haftung oder Schadenersatzansprüche.

Wenn Sie ihre Herzdame mit unserer Hilfe finden möchten, so geschieht das auf Ihren ausschließlichen Wunsch hin. Und da müssen Sie sich schon selbst ein bisschen anstrengen, das Herz der Frau zu erobern. Wir geben keinerlei Erfolgsgarantien.

Ansprechpartner, Führungen  und betreute Programme

Vor Ort ist immer ein deutsch sprechender Ansprechpartner erreichbar. Je nach Buchung Ihrerseits stehen diese auch persönlich für einen ausgemachten Zeitraum zur Verfügung. Auf alle Fälle erhalten Sie eine Telefonnummer, die Sie in Notfällen jederzeit ohne zusätzliche Kosten verwenden können. Bei einer übermäßigen Inanspruchnahme behalten wir uns jedoch die Zahlung einer Gebühr vor.

Erfordert ein Programmangebot die Führung / Betreuung durch qualifizierte Person(en), so ist den Entscheidungen und Weisungen dieser Person(en) unbedingt Folge zu leisten.

Widersetzt sich jemand wiederholt Entscheidungen oder Anweisungen der Programmleitung, so kann er vom weiteren Programm ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht kein Recht auf Rückerstattung von Kosten, ebenso sind keine weitergehenden Erstattungsansprüche möglich. Wir behalten uns weiterhin vor, unnötige Aufwandskosten dieser Person in Rechnung zu stellen.

Aufsichtspflicht gegenüber Kindern und minderjährigen Jugendlichen

Nehmen Eltern (Begleitpersonen) gemeinsam mit eigenen oder sich in ihrer Obhut befindenden Kindern oder minderjährigen Jugendlichen an einem Programmangebot teil, so bleibt die Aufsichtspflicht in jedem Fall bei den Eltern respektive der Begleitperson.

Versicherungen

Der persönliche Versicherungsschutz (Annullierung, Rettung, Krankheit und Unfall, Haftpflicht) ist Sache jedes Teilnehmenden.

Rücktritt von der Reise

Können Sie an einer bereits gebuchten Reise oder einem Angebot nicht teilnehmen, teilen Sie uns dies umgehend mit. Wenn Sie uns eine Ersatzperson vermitteln, die zu denselben Bedingungen teilnimmt, entstehen für Sie keine Kosten. In allen anderen Fällen sind folgende Leistungen zu erbringen:

In jedem Fall in Rechnung gestellt werden fällige Zahlungen an Dritte, die auf Grund deren Annullierungsbedingungen entrichtet werden müssen (z.B. Transport, Unterkunft o.ä.). Wir empfehlen, eine Annullierungskosten-Versicherung abzuschließen.

Brechen Sie während der Reisezeit von sich aus die Reise oder ein Programmangebot ab oder erscheinen Sie nicht zur Reise oder Nutzung eines kostenpflichtigen Angebots, erfolgt keine Rückerstattung der Kosten.

Übertragung des Vertrages auf einen anderen Reisenden

Falls der Reisende aus persönlichen Gründen die Reise nicht antreten kann, ist er berechtigt, die Reise an einen Dritten abzutreten. Voraussetzung ist, dass der Dritte alle Leistungen, Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag, sowie eventuelle Mehrkosten  übernimmt. Eine Übertragung der Reise auf Dritte ist uns, dem Veranstalter vor der Anreise zu melden.

Haftung

Die Betreuer/innen und Leiter/innen der angebotenen Programme liegt Ihr Wohl an erster Stelle und werden alles zur größtmöglichen Sicherheit beitragen, die jedoch nie eine absolute sein kann. Mit Ihrer Teilnahme erkennen Sie mögliche Gefahren an. Die Inanspruchnahme unserer Angebote und Programme erfolgt in jedem Fall auf eigenes Risiko. Haftungs- und Schadenersatzansprüche gegenüber dem Reiseportal Ukraine sind ausgeschlossen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Ihr Wohl und Ihre Zufriedenheit sind uns das Wichtigste. Sollte etwas nicht in Ihrem Sinne sein oder sollten Sie etwas zu beanstanden haben, dann reden Sie bitte mit uns. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, Ihnen  schöne und erholsame Tage in der Ukraine zu bieten und Sie mit einem positiven und bleibenden Eindruck heimkehren lassen.

Ansonsten gilt in jedem Fall ukrainisches Recht. Gerichtsstand ist Tscherkassy/Ukraine

Stand: 02.07.2015