Die Ukraine hautnah erleben bei Gastfamilien

Das Leben in einem ukrainischen Dorf hat seine besonderen Reize und gerade einem Westeuropäer mutet es wie ein „Back to the roots“ an. Es mag große Städte geben, viele Menschen dort haben aber eine Datscha oder Verwandte auf dem Dorf, die sie oft besuchen und bei denen sie mithelfen. Wir möchten behaupten, das Herz der Urkaine schlägt auf dem Dorf!

Sie finden hier selten den korrekt gestutzten "Golfrasen" umgeben von Zierbüschen oder Nadelbäumen. Im Gegenteil: die großzügig angelegten Gärten werden intensiv genutzt, es wird Obst und Gemüse angebaut und ist ein Rasen vorhanden, bekommen die Tiere das Gras. Ein Kartoffelacker ist hier obligatorisch, oft begegnen einem Gewächshäuser, in denen schmackhafte Tomaten reifen. An den Straßenrändern grasen ohne Aufsicht Hühner, Enten, Gänse, Ziegen und Kühe,  in den Höfen züchtet man Kaninchen, Schweine und viele Arten von Geflügel.

 Vor den Zäunen stehen Obstbäume und laden in der Saison zum Naschen ein, ein abendlicher Spaziergang ersetzt dann oft das Abendbrot. Aber das Wichtigste: Die Ukrainer sind ein sehr gastfreundliches Volk und das Gastrecht ist ihnen heilig.

Möchten Sie dieses Flair selbst erleben?

Möchten Sie hautnah erleben, wie man auf dem ukrainischen Dorf lebt? Die Brötchen im Dorfmagazin kaufen, an heißen Tagen die Badesachen packen und im Dnepr schwimmen gehen?  Abends Schaschliks grillen und den Sonnenuntergang genießen? Und wem ein bisschen urbaner Trubel fehlt, Tscherkassy ist nur ein paar Autominuten entfernt.

Gerade für Familien mit Kindern ist so ein Urlaub ideal. Die Kinder lernen etwas über gesunde Ernährung, sehen selbst, wie Gemüse wächst und haben stundenlang Spaß mit den Tieren. Jeden Mittag ist Eiersuche im Hühnerstall angesagt, man kann zuschauen beim Melken von Kühen und Ziegen oder es auch mal selbst versuchen. Abends werden die Gänse gesucht und nach Hause gebracht. Und mit Hunden und Katzen lässt sich auch sehr schön herumtollen.

Unser Angebot

ab 10,- € p.P.

Wohnen und leben Sie bei einer ukrainischen Familie. Sie haben Ihr eigenes Zimmer, alle restlichen Räume nutzen Sie gemeinsam mit Ihren Gastgebern. Beachten Sie, dass es bei den preiswertesten Unterkünften oft keine Toilette im Haus gibt! Falls Sie auf sanitärische Einrichtungen nach westl. Niveau nicht verzichten möchten, teilen Sie uns das bitte separat mit.

Haben Sie Interesse? Dann geht es hier zur Buchungsanfrage.